| 00.00 Uhr

Kreativ
FALS-Schüler dichten für guten Zweck

Solingen. Eigentlich hat sich nur der Name geändert, denn Dichter-Lesungen sind keine Erfindung von heute. Und Wettbewerbe der Dichter hat es schon bei Richard Wagner auf der Wartburg gegeben. Allerdings präsentieren moderne Poeten heutzutage ihre Texte bei einem sogenannten "Poetry Slam" - und machen einen Wettstreit daraus. Das zuhörende Publikum entscheidet per Applaus über den Gewinner.

Auch die Schüler der Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule (FALS) sind stolz auf ihre Texte und möchten sie der Öffentlichkeit vorstellen. Am Freitag, 4. März, startet um 18.30 Uhr der "Poetry Spenden Slam" im Pädagogischen Zentrum der Friedrich-Albert-Lange-Schule.

"Es werden messerscharfe Texte gesprochen, kabarettistische Spitzen serviert und komödiantische Pointen punktgenau in die Luft gehen", teilte Dagmar Joseph, die didaktische Leiterin der Walder Gesamtschule mit. Das alles ist für eine Eintrittskarte im Preis von drei Euro (Abendkasse: vier Euro) zu erleben. Der Erlös wird von den Schülern für einen karikativen Zweck gespendet.

Interessenten des Dichterwettstreits können sich per E-Mail unter Klingenscharfe.Poesie@gmail.com melden.

(wgü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreativ: FALS-Schüler dichten für guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.