| 00.00 Uhr

Kirchendürpel Mitten In Ohligs
Gemeinde will offen für den Stadtteil sein

Solingen. Heute, Samstag, sowie am morgigen Sonntag lädt die evangelische Gemeinde Ohligs wieder zum Mitfeiern an der Wittenbergstraße ein. "Zwei Jahre haben wir nun schon am und im Gemeindezentrum an der Stadtkirche gefeiert. In diesem Jahr gehen wir in die dritte Runde", teilt Stefan Jaeger vom Organisationskreis des Kirchendürpels mit.

Am Samstag wird der Schulchor der Grundschule Südstraße mit dem Musical "Vom Adler im Hühnerhof" auftreten, ebenso ein Kinderchor der Gemeinde. Das Abendprogramm wird durch die Coverband "Remote Control" mit Pop und Rock der 80er, 90er und Hits von heute gestaltet.

Der Sonntag startet wie immer mit einem Familiengottesdienst. Anschließend präsentiert sich Trommler "Papa Jo". Außerdem wirken "Jutta Brinkhus and Friends", Anja Rudak und der Kita-Chor mit. Ein besonderes Erlebnis soll das "Rudelsingen" mit Marie und Michael werden. Kinderspielstraße mit Hüpfburg, Dürpelexpress sowie Tombola mit anschließender Nietenverlosung gehören ebenfalls zum Programm. Zusätzlich gibt es einen "Bungee Run".

Am Sonntag findet zeitgleich der Verwöhnsonntag der OWG statt - eine gute Gelegenheit, so Stefan Jaeger, vor oder nach dem Festbesuch noch einen Bummel durch Ohligs zu unternehmen.

(tws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kirchendürpel Mitten In Ohligs: Gemeinde will offen für den Stadtteil sein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.