| 00.00 Uhr

Mit-Empfang
Lockere Gespräche in brasilianischer Atmosphäre

Solingen. Auf politische Reden hat die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Solingen bei ihrem Jahresempfang genauso verzichtet wie auf den für ähnlich offizielle Anlässe üblichen Dresscode. Der MIT-Vorsitzende Waldemar Gluch trug sein Hemd genauso leger über der Hose wie Beisitzer Rolf Steingrüber. Und auch Schatzmeister Christoph Keull und Marc Westkämper hatten Krawatte und Anzug im heimischen Kleiderschrank gelassen und auf Freizeitlook gesetzt.

So herrschte im Autohaus Schönauen von Anfang an eine lockere Atmosphäre, in der zahlreiche Gespräche in kleinen Runden geführt wurden. Getanzt wurde beim Mottoabend "Brasilien" im Übrigen auch: Zwei Samba-Tänzerinnen von "Wai Wai Brazil" entführten die geladenen Gäste musikalisch nach Südamerika.

Den Empfang nahm Waldemar Gluch zum Anlass, der Geschäftsführerin Gerlinde Steingrüber für ihr Engagement und ihre Arbeit im Vorstandsteam zu danken. Politisch ist dann aber doch einer am Mikrofon geworden: Gastgeber Franz Schönauen wünschte sich bei seinem Grußwort von der Politik, dass der Mittelstand wieder mehr berücksichtigt wird.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mit-Empfang: Lockere Gespräche in brasilianischer Atmosphäre


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.