| 00.00 Uhr

Kantinentheater
Märchen in neuem Ambiente

Solingen. Die Lustspiele und Volksstücke der Solinger Autorin Heidi Theunissen werden regelmäßig an vielen deutschen Laienbühnen aufgeführt. Dazu bearbeitet sie auch romantische deutsche Märchen und macht lustige und kurzweilige Bühnenstücke für Kinder daraus.

Aufgeführt wurden die Märchen lange Jahre in der Kantine der Walder Firma Grossmann, die Vorstellungen waren immer schnell ausverkauft. Durch die endgültige Schließung des Unternehmens in diesem Jahr wurde aber auch das "Kantinentheater" heimatlos, die Zukunft des Laienensembles war ungewiss.

Doch im Juni kam plötzlich die gute Nachricht, das Theater hat ein neues Domizil und bleibt sogar dem Stadtteil Wald erhalten. Nach dem Auszug der Flüchtlinge wurde nämlich der Saal der Evangelischen Kirchengemeinde frei, eine gründliche Renovierung folgte, und vor einigen Wochen begannen dann schließlich auf der dortigen Bühne die Proben der Schauspieler zum neuen Märchen.

Auf dem Programmzettel steht die Bühnenfassung von "Zwerg Nase", eine Bearbeitung des Märchens von Wilhelm Hauff. Bei der ersten Kostümprobe fiel vor allem die große Zahl der Mitwirkenden auf, die Truppe der bisherigen Aufführungen ist ebenfalls wieder dabei, viele Kinder ergänzen das Ensemble, und die Mäuse mit ihren niedlichen Ohren fallen ins Auge. Heidi Theunissen hat auch diesmal in ihrer Bearbeitung Romantik und Komik im Märchen ausgewogen eingebaut. "Natürlich müssen wir uns hier an die neuen Gegebenheiten wie Bühnenmasse, Garderoben und Beleuchtung gewöhnen", berichtet die Autorin, die auch die Regie übernommen hat.

Ein Vorteil ist auf jeden Fall der große, und vor allem säulenfreie Zuschauerraum, etwa 200 Besucher finden darin Platz. Auch die Akustik des Gemeindesaals ist deutlich besser als die der Werkskantine.

Gespielt werden wird am Samstag, 29. Oktober, und Samstag, 5. November, jeweils um 16 Uhr, am Sonntag 30. Oktober um 15 Uhr. Kartenanfragen telefonisch unter der Rufnummer 43500, oder jeden Dienstag in der Zeit zwischen 16.30 und 18 Uhr abzuholen im Evangelischen Gemeindesaal, Corinthstraße 14.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kantinentheater: Märchen in neuem Ambiente


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.