| 00.00 Uhr

Fachkräfte
Neue Auszubildende starten bei BIA

Solingen. Neun junge Menschen haben in diesem Monat ihre Ausbildung bei der BIA Kunststoff- und Galvanotechnik begonnen. Sie stellen sich ihren ersten beruflichen Herausforderungen in je einem von drei gewerblich-technischen und kaufmännischen Ausbildungsgängen, die Solingens größter privater Arbeitgeber in diesem Jahr besetzt hat. Insgesamt beläuft sich die Anzahl der Auszubildenden bei BIA auf 37 - und liegt damit beinahe auf dem 2015 erreichten Höchststand (38). "Junge Kräfte selber für die Berufsbilder zu qualifizieren, die bei uns benötigt werden, ist für unsere Unternehmensentwicklung eine wichtige Zielsetzung", erklärt Personalleiterin Pia Franzen. "So können wir unsere zukünftigen Mitarbeiter optimal mit den Anforderungen in unserem Unternehmen vertraut machen und sie auf ihre kommenden Aufgaben vorbereiten."

Um dieses Fachkräftepotenzial für die Zukunft zu binden, unternimmt man bei BIA einiges für die Auszubildenden. "Ein vertrauliches und gutes Betreuungsverhältnis ist uns besonders wichtig", betont Ausbildungsleiterin Anja Jaenecke, "denn unsere Azubis sollen nicht nur bestmöglich auf ihren Beruf vorbereitet werden, sondern sich bei uns auch wohlfühlen."

Dieses Engagement für die Auszubildenden wurde in der Vergangenheit schon mehrfach mit dem Bergischen Ausbildungspreis gewürdigt.

Die BIA-Neuzugänge können sich schon auf viele gemeinsame Aktivitäten mit ihren älteren Azubi-Kollegen freuen. So findet Anfang September zum näheren Kennenlernen ein Standup-Paddling auf dem Unterbacher See statt. Am 4. und 5. Oktober werden dann die BIA-Azubis gemeinsam das Unternehmen auf der Messe Forum Beruf im Solinger Theater- und Konzerthaus repräsentieren.

"Wir wünschen unseren neuen Auszubildenden einen erfolgreichen Start und dass sie gut bei uns ankommen", so Anja Jaenecke.

Ausbildungsplätze für das Jahr 2017 hat das Unternehmen bereits ausgeschrieben unter: www.ausbildung-bei-bia.de.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fachkräfte: Neue Auszubildende starten bei BIA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.