| 00.00 Uhr

Die Gute Tat
Reparatur-Café startet am 20. März

Solingen. Der Verein "Reparatur-Café Solingen" steht in den Startlöchern. "Wir haben jetzt die Satzung verabschiedet", erklärt Klaus-Dieter Pahnke, Sprecher einer Arbeitsgruppe, die sich nach einem Vortrag der AG Konsum und Ernährung der Klima-Allianz der Stadt Solingen gegründet hatte. Der Gedanke, ein Café zu betreuen und Bastelarbeiten in geselliger Runde durchzuführen, hat dem pensionierten Diplom-Ingenieur und seiner Frau Barbara gefallen.

Das Reparatur-Café und der Verein Flüchtlingshilfe kooperieren. So sollen Asylsuchende die Möglichkeit bekommen, mitzuhelfen und ihre Fähigkeiten einzubringen. Zuerst sucht die Initiative nach weiteren Interessenten, die als Bastler oder Reparateure ihr Wissen ehrenamtlich weitergeben möchten. Für den offiziellen Start am 20. März werden Sachspenden in Form von Maschinen und Werkzeug benötigt.

Kontakt: reparaturcafe.solingen@ web.de

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Gute Tat: Reparatur-Café startet am 20. März


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.