| 00.00 Uhr

Die Gute Tat
Tafel bekommt Gabelstapler geschenkt

Die Gute Tat: Tafel bekommt Gabelstapler geschenkt
Torsten Mitschelin erklärt Werner Fischer, der Tafel-Vorsitzenden Brigitte Funk und Alexandra Krug (v.l.) die Handhabung des Gabelstaplers. FOTO: Solinger Tafel
Solingen. Die Solinger Tafel freut sich über eine noble Spende. Die Mitschelin GmbH, im Gräfrather Gewerbegebiet Dellenfeld zu Hause, stellt einen elektrogetriebenen Gabelstapler kostenlos zur Verfügung. Das Gerät erleichtert den ehrenamtlich Aktiven die Arbeit ungemein. Vor allem, wenn Lieferungen von Lebensmittelherstellern bereitstehen. Immer wieder kam die Frage: Haben Sie eine Palette zum Tauschen dabei? Nein, hatte das Tafelauto nicht an Bord. Konsequenz: Die Ware musste von der Palette abgepackt und im Laden ausgeladen werden. Alles von Hand.

Torsten Mitschelin informierte über die Bedienung des überlassenen Staplers. Gar nicht so einfach, wie Alexandra Krug bei den ersten Bugsier-Hebe- und Absenkversuchen feststellte. Das kommt, dessen ist sich der Geschäftsführer des Solinger Gabelstapler-Fachunternehmens sicher. "Wir finden es gut, der Solinger Tafel auf diese Weise helfen zu können."

Die Solinger Tafel versorgt seit 1998 derzeit rund 3500 nachweislich Bedürftige in Solingen kostenlos mit Lebensmitteln, die von Geschäften und Bäckereien bereitgestellt werden.

www.solinger-tafel.de

(red)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Gute Tat: Tafel bekommt Gabelstapler geschenkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.