| 00.00 Uhr

Solingen
Stadtspitze fährt bei Rosenmontagszug mit

Solingen. OB Tim Kurzbach und seine Beigeordneten nehmen mit einem eigenen Wagen am Zug teil. Von Martin Oberpriller

Als Solinger Hoppeditz des Jahres 2012 bringt Oberbürgermeister Tim Kurzbach bereits jede Menge Karnevalserfahrung mit. Und die wird er beim kommenden Rosenmontagszug in gut einer Woche in der City auch gebrauchen können. Denn wie jetzt bekannt wurde, werden Kurzbach als neues Stadtoberhaupt sowie die gesamte Solinger Verwaltungsspitze erstmals mit einem eigenen Wagen bei dem traditionellen Umzug durch die Innenstadt vertreten sein.

Beim Festausschuss Solinger Karneval (FSK), der für den Rosenmontagszug als Veranstalter verantwortlich zeichnet, sorgte die Nachricht von der prominenten Verstärkung gestern für Freude. Man sei begeistert, dass der OB sein Herz für den Solinger Karneval zeige, betonte FSK-Vorsitzender Joachim Junker. Und auch bei Tim Kurzbach selbst herrscht Vorfreude auf den Rosenmontag. "Der Karnevalszug wird auch dieses Jahr wieder eine tolle Sache", sagte der Oberbürgermeister im Gespräch mit unserer Redaktion.

Dabei wollen aber weder er noch die anderen Mitfahrer auf dem OB-Wagen schon verraten, wie das Gefährt aussehen und unter welchem Motto die Solinger Stadtspitze auf die Fahrtstrecke gehen wird. "Nur so viel: Es wird ein Hingucker", ließ sich Tim Kurzbach entlocken, der am Montag, 8. Februar, ab 14 Uhr gemeinsam mit Stadtdirektor Hartmut Hoferichter, Kämmerer Ralf Weeke sowie den beiden neuen Dezernenten Jan Welzel und Dagmar Becker Kamelle unter die Solinger Narren bringen will.

Im Rathaus wurde derweil betont, mit der Teilnahme des Oberbürgermeisters sei keine Instrumentalisierung des Karnevals verbunden. Tatsächlich mischt sich nicht allein die Verwaltungsspitze, sondern auch die Politik bisweilen unter die Jecken. So fuhren beim Rosenmontagszug bereits Wagen von CDU und SPD mit. Und auch andere politische Gruppen entdeckten schon ihr Herz für den Zug durch die City, der wie in jedem Jahr auch diesmal wieder am Birkenweiher seinen Anfang nimmt. Zuvor werden FSK, Ordnungsamt und Polizei die Zugstrecke in Sachen Sicherheit überprüfen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Stadtspitze fährt bei Rosenmontagszug mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.