| 00.00 Uhr

Solingen
Stadtwerke beteiligen sich am dritten Windpark

Solingen. Ihr Engagement im Bereich der Erneuerbaren Energien bauen die Stadtwerke Solingen (SWS) zusammen mit der BürgerEnergie Solingen weiter aus. "Im Rahmen der Trianel-Beteiligung haben wir bereits den dritten Windpark in unser Portfolio aufnehmen können", zeigt sich Andreas Schwarberg, SWS-Geschäftsführer, zufrieden.

Als jüngstes Projekt wurde der Windpark Buchenau übernommen. Im Herbst 2016 soll der Windpark mit einer Leistung von 17,25 Megawatt (MW) in Betrieb gehen. Derzeit wird der neuerworbene Windpark Eiterfeld-Buchenau noch gebaut, die ersten Fundamente der fünf Anlagen sind fertiggestellt. Für September ist die Endmontage der 200 Meter hohen Windkraftanlagen in dem forstwirtschaftlich genutzten Gebiet geplant.

Auf einer Rotorfläche von rund 62.300 Quadratmetern - das entspricht der Größe von neun Fußballfeldern - sollen die fünf Anlagen nach den Ertragsprognosen jährlich rund 46 Millionen Kilowattstunden Windstrom produzieren.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Stadtwerke beteiligen sich am dritten Windpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.