| 15.54 Uhr

Solingen
Stiftung soll 630 000 Euro an die Stadt zahlen

Solingen. Einen Widerrufsvergleich schlossen gestern vor der 1. Zivilkammer des Landgerichts Wuppertal die Stadt Solingen und die Kunststiftung Baden. Die Stadt hatte von der Stiftung mit zwei Klagen die Zahlung von 630000 Euro eingefordert.

Die Stadt betreibt das Kunstmuseum Baden als gemeinnützige GmbH, die Kunststiftung verpflichtete sich in einem Vertrag von 1996, der städtischen Betriebsgesellschaft die Erträge aus einem Wertpapierdepot zur Finanzierung des Museums zur Verfügung zu stellen.

2002 hatte die Stiftung der Eheleute Kurt und Ilse Baden die Zahlung eingestellt wegen Unstimmigkeiten mit der Museumsleitung. 2006 klagte die Stadt Solingen zum ersten Mal. Der gestern geschlossene Vergleich muss am 20.Mai noch im Finanzausschuss der stadt Solingen abgesegnetwerden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Stiftung soll 630 000 Euro an die Stadt zahlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.