| 00.00 Uhr

Solingen
Stimmungsvoller Start der Sommerparty

Solingen: Stimmungsvoller Start der Sommerparty
Anstoßen mit der Rheinhessischen Weinprinzessin Carina Wiemers (3.v.l.): Schon kurz vor der offiziellen Eröffnung gestern Nachmittag waren die meisten Sitzplätze rund um die Stände der Winzer aus der Pfalz und Rheinhessen beim Winzerfest auf dem Fronhof besetzt. FOTO: Martin kempner
Solingen. Die City feiert: Bei bestem Wetter sind gestern das Winzerfest auf dem Fronhof und die Sommerparty Echt.Scharf eröffnet worden. Morgen laden die Innenstadt-Händler zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Von Maxine Herder

Es war der Startschuss in ein großes Party-Wochenende: Kurz nacheinander sind gestern Nachmittag das 21. Winzerfest auf dem Fronhof und die 9. Sommerparty Echt.Scharf.Solingen eröffnet worden.

Bereits um kurz nach halb fünf, unmittelbar nach dem offiziellen Start der Sommerparty, ist die Stimmung vor und auf der großen Bühne auf dem Neumarkt gut: Die Gruppe "Mosh Ass" hat das Fest eröffnet und misst sich im Finale des Radio-RSG-Bandcontes mit den Gruppen "Acoustic Arts" und "Reunion".

Und musikalisch geht es weiter: Noch am Abend wird die Gruppe "Bounce" auftreten, am Samstag gibt es unter anderem "Phil Bates and Band playing ELO" zu sehen, am Sonntag ist Sänger Andreas Kümmert zu Gast (siehe Kasten). "Von der Musik des Electric Light Orchestra bis zur modernen Musik von Andreas Kümmert greifen wir fast 50 Jahre Musikgeschichte auf. In dieser Bandbreite hat es das bei Echt.Scharf noch nicht gegegeben", sagt Philipp Müller, der für den veranstaltenden Initiativkreis das Musikprogramm koordiniert. Die Gruppen "4whats!" und "Pirates and Waiters" sind erstmals zu sehen, sie haben sich aus anderen Bands neu formiert.

Und auch sonst gibt es bei der 9. Sommerparty allerhand Neues: Von der VIP-Bühne auf einem umgebauten Truck haben die Gäste bei Getränken und Essen freien Blick auf die Bühne. "Es gibt noch Karten an der Abendkasse", so Jan Höttges, Vorsitzender des Initiativkreises. Neu ist auch das kostenlose W-Lan auf dem Neumarkt: Bis zu 2500 Menschen können darüber kostenlos ins Internet - und direkt online, so hofft der Initiativkreis, für das Fest spenden. Er blicke, sagt Höttges, "bei echt scharfem Wetter sehr positiv auf die nächsten Tage". Genau wie Kirsten Topyildiz: Die Solingerin ist ein wahrer Sommerparty-Fan - und wird an allen drei Tagen auf den Neumarkt kommen. "Mir gefallen die Musik, die Leute und dass man mal was anderes sieht, denn in Solingen ist sonst echt tote Hose." Und auch ihrem Enkel Titus (7) gefällt die Musik.

Sommerparty-Fans kommen auch am Stand des Palliativen Hospizes (PHoS) auf ihre Kosten: Hier gibt es Echt.Scharf-T-Shirts und -Kappen zu kaufen - und vor allem die begehrten Kennzeichen-Halter. "Der Initiativkreis gibt uns den Erlös als Spende", freut sich Angelika Rudzio vom Palliativen Hospiz. Bereits zum dritten Mal informiert die Einrichtung auf der Sommerparty über ihre Arbeit, in diesem Jahr vor allem über das Patenschafts-Modell und die neu gegründete Stiftung. Einen Gegensatz zwischen Hospizarbeit und Sommerparty sieht Rudzio nicht, im Gegenteil: "Die Hospizarbeit gehört ins Leben und zum Leben. Wir nutzen dies, um unsere Arbeit bekannter zu machen."

Auch auf dem Fronhof sind schon lange vor der offiziellen Eröffnung des beliebten Festes rund um den Wein durch Oberbürgermeister Norbert Feith die meisten Plätze auf den Bänken besetzt, bei Temperaturen von mehr als 30 Grad sind Schattenplätze heiß begehrt. "Bei so einem Wetter ist ein leichter Weißwein mit wenig Alkohol zu empfehlen", sagt Carina Wiemers. Sie muss es wissen, immerhin ist die junge Frau die amtierende Rheinhessische Weinprinzessin und Ehrengast auf dem Fest. Elke und Karl-Heinz Menné kommen jedes Jahr zu der Veranstaltung. "Die Atmosphäre ist einfach schön. Wir hören uns die Musik an und werden später vielleicht ein bisschen auf der Tanzfläche vor der Bühne tanzen", sagen die Höhscheider.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Stimmungsvoller Start der Sommerparty


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.