| 00.00 Uhr

Solingen
Störungen legen S-Bahnen lahm

Solingen. Wegen dreier Vorfälle kam es auf der S 7 gestern Morgen zu Verspätungen. Von Martin Oberpriller und Uwe Vetter

Pendler und Reisende, die gestern Morgen mit der S-Bahn S 7 unterwegs waren, mussten vor allem zwei Dinge mitbringen: Geduld und sehr gute Nerven. Denn auf der Strecke des "Müngsteners" haben am Mittwoch gleich mehrere Störungen für Chaos und teilweise massive Verspätungen im Berufsverkehr gesorgt.

Wie eine Sprecherin der Betreiberfirma Abellio später auf Anfrage unserer Redaktion mitteilte, war es gegen 8 Uhr morgens gleich zu einer ganzen Reihe von unvorhergesehenen Ereignissen im S-Bahn-Verkehr im Bergischen Land gekommen. So fiel zunächst einer der eingesetzten Züge an einer Steigung in der Nähe von Wuppertal-Ronsdorf aus. "Die Bahn ist aufgrund einer Fahrzeugstörung liegengeblieben", hieß es vonseiten des Betreibers, für den dieser Zugausfall allerdings nicht die einzige schlechte Nachricht am Morgen bleiben sollte.

Denn schon kurze Zeit danach wirbelte eine Panne im Bahn-Stellwerk Wuppertal-Oberbarmen den ohnehin bereits gehörig aus dem Takt geratenen Fahrplan zusätzlich durcheinander. Durch diese weitere Störung war es eine Zeit lang nicht mehr möglich, auf dem Teilabschnitt des "Müngsteners" zwischen Solingen und Remscheid S-Bahnen verkehren zu lassen. Um die Fahrgäste nicht im sprichwörtlichen Regen stehen zu lassen, setzte Abellio in der Folge Ersatzbusse ein, die in einem Notfahrplan bis gegen 8.50 Uhr die ausfallenden Züge ersetzten. "Zu diesem Zeitpunkt war die Störung im Stellwerk behoben", sagte die Sprecherin des Unternehmens, das parallel auch für ein drittes Problem Entwarnung geben konnte.

Ungefähr zeitgleich zu dem Zugausfall bei Ronsdorf sowie zu der Stellwerksstörung in Oberbarmen war nämlich überdies die Müngstener Brücke gesperrt worden. Die zuständige Betriebszentrale der Deutschen Bahn AG mit Sitz in Duisburg hatte sich am Mittwochmorgen zu diesem Schritt entschieden, nachdem zuvor eine Person im Bereich der Brücke gesehen worden war. Später konnte dann aber auch diese Einschränkung des Schienenverkehrs in der Region durch die Verantwortlichen wieder aufgehoben werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Störungen legen S-Bahnen lahm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.