| 00.00 Uhr

Solingen
Tag der offenen Tür an der Sekundarschule

Solingen. Die Sekundarschule Solingen an der Guntherstraße stellt sich am kommenden Samstag, 21. November, bei einem Tag der offenen Tür interessierten Eltern und Kindern aus den vierten Grundschulklassen vor.

Zugleich wird von 10 bis 13 Uhr ein Schulfest gefeiert. Dabei präsentieren die Schüler auch die Ergebnisse der Projektwoche. Unter dem Thema "An die Bücher, fertig, los" beschäftigen sie sich in dieser Woche mit vielfältigen Themen rund ums Lesen, Hören und Schreiben. Sportliche Aktivitäten stehen ebenfalls auf dem Pogramm, und die Caféteria ist geöffnet, lädt Schulleiterin Alexandra Ohler Interessierte ein.

Die Sekundarschule unterrichtet nach gymnasialen Standards. So haben die Schüler die Möglichkeit, alle Abschlüsse der Sekundarstufe I zu erlangen und auch den Weg zum Abitur einzuschlagen. Kooperationspartner sind die drei Solinger Berufskollegs mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten sowie das Gymnasium Vogelsang und die Gesamtschule in Höhscheid. In deren Oberstufen haben die Sekundarschüler denn auch einen Platz garantiert. Das Konzept im Unterrichtsgebäude an der Guntherstraße in Gräfrath ist darauf ausgelegt, dass sich die Kinder nicht bereits ab Klasse 5 beweisen müssen. Ihnen wird beim Lernen mehr Zeit gegeben.

Die Sekundarschule mit derzeit rund 280 Schülern in den Klassen 5, 6 und 7 läuft jetzt im dritten Jahr.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Tag der offenen Tür an der Sekundarschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.