| 00.00 Uhr

Solingen
Tony Mono kommt in die Cobra

Solingen. Eine Mischung aus Mitmachkonzert und Comedy-Show.

Mit seinem dritten Bühnenprogramm gastiert 1Live-"Starproduzent" Tony Mono am morgigen Samstag, 12. Dezember, in der Cobra. Dabei verzichtet Tony Mono nicht auf seine beliebten Song-Parodien und Comedy-Nummern, in denen er immer das Unmögliche möglich macht: Von Raphits von Jay Z auf der Blockflöte bis hin zum inoffiziellen Helene-Fischer-Musical "Highway to Helene".

Zugleich macht Mono in seinem neuesten Programm auch sein Publikum zum Star. Und dafür braucht es nicht mehr als ein Smartphone. "Mitsing-Konzert? Nein. Ein Tony Mono lässt sein Publikum nicht mit Heftchen in der Hand Refrainzeilen von Songs absingen, auf die unsere Eltern Discofox tanzen. Bei Tony wird gefeiert - seine Verbündeten sind die aktuellen Songs aus den Charts - beschleunigt durch seine einzigartigen Comedy-Einlagen", heißt es in der Ankündigung des Veranstalters.

Unterstützt wird Tony Mono von Bühnenpartnerin Laura Hampbell und Beatboxer Lino Beatbox, der klingt, als hätte er neben Schlagzeug und Drum-Computern auch jede Menge Instrumente verschluckt. Musikalisch bringt die Crew alles zusammen: Gitarrensound, Rap, Loopstation, Sythesizer, dazu benutzt sie die Touchscreens von Handys und Tablets. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Tickets kosten bei www.solingen-live.de im Vorverkauf 21 Euro, an der Abendkasse 26 Euro.

(mxh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Tony Mono kommt in die Cobra


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.