| 08.01 Uhr

Top 10
Feiern wie in Bayern

Top 10 der Oktoberfeste 2016: Feiern wie in Bayern
O´zapft is – bei den vielen Oktoberfesten im Bergischen Land lässt sich die eine oder andere kühle Maß in gemütlicher Atmosphäre genießen. FOTO: hn- (Archiv)
Solingen. Oktoberfeste jenseits des Weißwurst-Äquators? Kein Problem - in der Region gibt's jede Menge bayerische Gaudi. Wir haben die besten Feste in diesem Herbst zusammengestellt:

 

Festhalle Ohligs

"O zapft is" heißt es am Samstag, 17. September, nicht nur in München, sondern auch in der Ohligser Festhalle. Die Wies´n-erprobte Band "Skandal aus Bayern" und DJ Stephan König wollen einheizen. Am Buffet, das der Gastgeber Catering Hitzegrad anbietet, gibt es Haxen, Fleischpflanzerl und Weißwurst. Vereinzelte Eintrittskarten gibt es noch im Hitzefrei, Grünstraße 16. Der Preis: 30 Euro.
Festhalle, Talstraße 16, Telefon 0121/2676021

Schützenplatz Lennep

Von Freitag, 30. September, bis Sonntag, 1. Oktober, steht Lennep im Zeichen des Oktoberfests. Zum 13. Mal wird es auf dem Schützenplatz zünftig hergehen. Ganz klassisch wird das Fest am Freitag um 14 Uhr mit dem Fassanstich eröffnet. Die Gäste können sich auf bayerische Speisen und natürlich Wiesenbier freuen, auch das Lebkuchenherz darf da nicht fehlen. Karten: 14 bis 18 Euro.
www.lennep.info

Balker Aue, Leichlingen

Die Leichlinger zeigen, dass die bayrische Feierlaune auch rund 600 Kilometer von München entfernt, nicht nachlässt. An der Balker Aue findet am Samstag, 8. Oktober, eines der authentischsten bayrischen Oktoberfeste im Rheinland statt. Unter dem Motto "O‘ zapft is" erleben die Besucher beste bayrische Atmosphäre. Mit dazu beitragen wird die Wiesn-Band "Chiemgau Power".
www.oktoberfest-leichlingen.de

Bergisch Pie

Auch wenn das eigentliche Oktoberfest in München zu diesem Zeitpunkt schon wieder vorbei ist - in der Alten Schlossfabrik geht es am Freitag, 14. Oktober, erst richtig los: Auf vier verschiedenen Ebenen gibt es Wies‘n-Hits, aber auch Chart - und Lounge-Musik. Gäste können sich beim Maßkrugstemmen miteinander messen. Der Eintritt ist ab 18 Jahre. Karten für acht oder neun Euro.
www.solingen-live.de

Walder Stadtsaal

Bayrische Küche im Biergarten und schmissige Musik von den Blasmusikfreunden Oberschwaben unter freiem Himmel und im Saal erwartet die Besucher beim frühesten Oktoberfest der Region: Zu dem lädt der Walder Stadtsaal mit der Schützenbruderschaft Wald und dem Wald-Merscheider Turnverein bereits für heute ein. Restliche Eintrittskarten gibt es im Biergarten.
www.walder-stadtsaal.de

Alte Drahtzieherei

Eine Woche nach Ende des Oktoberfests in München hält das bayrische Treiben Samstag, 8. Oktobet, auch in Wipperfürth Einzug. Zum fünften Mal findet die Gaudi im Kultur- und Veranstaltungszentrum "Alte Drahtzieherei" statt. Es ist also angerichtet, damit beste bayrische Stimmung aufkommt. Dazu beitragen werden die "Biertgart'n Blos'n" und "der Party Sepp".
www.altedrahtzieherei.de

Remscheider Bräu

"O´zapft is" lautet das Motto beim Oktoberfest im Remscheider Bräu am Samstag, 8. Oktober. Für den Anlass haben die Braumeister im Kessel extra ein Festbier heranreifen lassen. Dazu wird es bayerisches Essen und Musik geben. Die Besucher werden gebeten, in Trachten zu erscheinen. Karten gibt es für zehn Euro bei im Remscheider Bräu oder an der Rezeption vom mk Hotel Remscheid.
www.remscheider-brau.de

Bergisches Oktoberfest

Die frühere Barmer Badeanstalt wird zum weißblauen Festzelt: Nach dem Intermezzo auf dem Parkplatz am Weyersberg in der Solinger Innenstadt laden die Veranstalter des Bergischen Oktoberfestes für sieben Termine in diesem Herbst in das Wuppertaler Brauhaus ein - zu Bayrischen Spezialitäten von der Haxe bis zum Zwetschgendatschi. Karten in zwei Variationen.
www.wuppertal-live.de

Burscheider Oktoberfest

Einen Monat nach Ende des großen Schützenfestes laden die Burscheider für Samstag, 15. Oktober, zu ihrem Oktoberfest ins Schützenhaus ein. Zum elften Mal findet die bayrische Sause statt – seit Beginn ist auch die österreichische Band "Sumpfkröten" dabei. zwei Wochen zuvor beim Münchener Original spielen. Jedes Jahr schmeißen sich rund 500 Burscheider in Lederhose und Dirndl.
www.bsv1864.de

Paffrather Oktoberfest

Seit fast einem Jahrzehnt feiern die Bergisch Gladbacher schon gemeinsam Oktoberfest. Das ganze findet in Paffrath statt und verteilt sich auf drei Tage. Startschuss ist am Freitag, 30. September, ab 19 Uhr. Für alle "feschen Madl" und "schneidigen Burschen" spielen die "Wickemdorfer Musikanten" ab 18 Uhr. Ort der Wiesn-Feierei ist das Festzelt Steinenkamp.
www.igpaffrath.de

Ausführliche Beschreibungen,
Bewertungen und Informationen zur hier
veröffentlichten Top-10-Liste sowie
weitere Bestenlisten aus dem Rheinland
finden Sie im Internet:
www.top10rheinland.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top 10 der Oktoberfeste 2016: Feiern wie in Bayern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.