| 07.55 Uhr

Angriff in Solingen
Trio schlägt Hundebesitzer zusammen

Wuppertal. Ein 48-Jähriger ist am Dienstagabend von drei Männern zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Auslöser der Attacke war Streit um einen Hund. 

Gegen 19.10 Uhr hielten sich die drei Tatverdächtigen auf der Hauptstraße nahe den Clemens-Galerien auf, als sich der Streit wegen des Hundes entwickelte. Dann griffen die drei Männer den Hundebesitzer an und schlugen ihn zu Boden, berichtet die Polizei. Anschließend traten und schlugen sie weiter auf ihn ein.

Als Zeugen eingriffen und die Polizei informierten, flüchtete das Trio. Ein 29-Jähriger konnte an der Mummstraße vorläufig festgenommen werden, teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen zu den beiden Mittätern (25 und 29 Jahre) laufen. Das Opfer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und intensivmedizinisch behandelt werden. 

(top)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angriff in Solingen: Trio schlägt Hundebesitzer zusammen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.