| 00.00 Uhr

Solingen
Turbulente Silberhochzeit in Solinger Mundart

Solingen. Ab dem 8. April präsentieren die Bühnenspiele Höhscheid im Pina-Bausch-Saal ihr neues Stück. Von Ulrike Kohl

Die Freunde der Solinger Mundart können sich freuen, denn bald ist es wieder so weit. Die Höhscheider Bühnenspiele proben bereits seit Dezember ein Lustspiel in Solinger Platt ein. Der Autor des Stückes ist unbekannt, für die Bühnenspiele bearbeitet hat die Komödie Renate Kollig.

"De Selwerhochtiet" ist der Titel des Stücks. Mit der Vorfreude auf das besondere Fest kommen natürlich auch viele Erinnerungen auf. Besonders die Silberbraut Helene (Sabine Roth) denkt jetzt vermehrt an ihre Jugendliebe (Udo Menge). Natürlich darf er auf dem Fest nicht fehlen, doch Helene stellt nach näherem Hinsehen fest, dass sie mit ihrem Ehemann Hermann (Ernst Seilheimer) doch die bessere Wahl getroffen hat. Die beiden haben eine Tochter (Ina Dültgen), die sich ihres Freundes (Holger Langenberg) nicht mehr ganz sicher ist, denn er wurde mit einer anderen Frau gesehen.

"Das Stück ist ganz schön turbulent", erzählt die Pressewartin Ulli Bohne. Es spielt in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts - mehr mögen die Darsteller der Bühnenspiele und auch Renate Kollig noch nicht verraten.

In weiteren Rollen im Stück "De Selwerhochtiet" sind Petra Lokay, Hannelore Selbach und Willi Hakenberg zu sehen. Regie führt Renate Kollig. Für das Bühnenbild sind Eva Lux und Sabine Sorgnit verantwortlich, für die Requisite Waltraut Friedrich, Dagmar Menge und Petra Dültgen. Inspizient ist Ingo Dültgen, Souffleuse Britta Flemming.

Premiere von "De Selwerhochtiet" ist am Freitag, 8. April, um 19.30 Uhr im Pina-Bausch-Saal des Solinger Theaters. Weitere Vorstellungen gibt es am Samstag und Sonntag, 9. und 10. April, jeweils um 18 Uhr. Restkarten gibt es jeden Mittwoch von 19.30 bis 21 Uhr im Helga-Leister-Haus, Kotter Straße 86, und am 2. April von 10 bis 12 Uhr an der Theaterkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Turbulente Silberhochzeit in Solinger Mundart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.