| 00.00 Uhr

Solingen
Über 50 Aussteller in der Eissporthalle

Solingen. Am 11./12. Juni steht die Altersgruppe der 49- bis 65-Jährigen im Mittelpunkt der Info-Messe.

Mehr als 50 regionale Unternehmen, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe, Kliniken und Einrichtungen, Studios, Praxen und Kanzleien aus Solingen und den umliegenden Kommunen sind es, die bei der Neuauflage der Informations- und Unterhaltungsmesse "50-Plus - Freude am Leben" als Aussteller am 11. und 12. Juni in der Eissporthalle dabei sind. Sie informieren und unterstreichen hier ihre Leistungskompetenz. In Solingen findet der bereits 64. Messetermin der erfolgreichen Messereihe in Nordrhein-Westfalen statt.

Nicht nur für die Generation "Best Ager" gibt es an kommenden Wochenende eine Fülle von Informationen, Tipps und Anregungen, um das Leben heute unbeschwert, aber auch künftig mit Freude genießen zu können, sondern für alle, die mitten im Leben stehen. Unterschiedlich und vielfältig sind die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Generationen "50 Plus", wo die Altersspanne ja von George Clooney bis zu Mario Adorf und darüber hinaus reicht. Im Fokus der Messereihe steht die Altersgruppe der 49- bis 65-Jährigen.

Bei der Messe in Solingen erwartet die Besucher Kompetenz und Informationsvielfalt zu den Themenbereichen, die laut allen wissenschaftlichen Erhebungen dieser Altersgruppe am wichtigsten sind. Und so spannt sich der Themenbogen von Gesundheit/Ernährung/Fitness, Freizeit/Sport/Fitness, Lifestyle/ Beauty, Wellness und Reisen, Computer/Kommunikation, Wohnen/Gestalten/Einrichten über Recht und Soziales bis zu Vorsorge und finanzieller Sicherheit und Leben im Alter. So wundert es nicht, dass bei den Messen auch die Altersgruppe der 39- bis 49-Jährigen stattlich vertreten ist.

Die regionalen Aussteller beraten hier einmal mehr die Besucher ganz individuell, informieren über Trends und Neues, geben Tipps für das ganz persönliche Anliegen. Die Aussteller sowie auch die Experten der Vortragsreihe garantieren den Besuchern ein Rundumpaket in puncto Information und Interaktion. Bezüglich der Themenvielfalt breitgefächert und kompetent besetzt ist auch die Vortragsreihe, bei der zum Beispiel Fachanwälte, Mediziner und Finanzexperten zu wichtigen und aktuellen Themen referieren.

Noch sind einige wenige Standflächen noch frei. Interessierte Unternehmen, Praxen, Dienstleister, Vereine und Verbände erhalten weitere Informationen unter Telefon 02473/91.999.05, per Mail unter "Helmut.Schmitz@hs-messen.de" sowie im Internet unter www.hs-messen.de. Die Messe ist an beiden Tagen in der Zeit von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Besucher ist frei.

Zur Messe gehört auch ein umfangreiches Vortragsprogramm: Silvia Schäfer vom DRK Solingen informiert beispielsweise am Samstag, 11. Juni, 11.10 bis 11.50 Uhr, im Vortragsraum 2 beispielsweise über Mobilnotruf oder Hausnotruf, über Vitalität im Alter spricht Sportwissenschaftler Sebastian Kanik von 13 bis 13.45 Uhr.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Über 50 Aussteller in der Eissporthalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.