| 00.00 Uhr

Solingen
Vergessene Kerze löst Feuer an der Grundstraße aus

Solingen. Eine heruntergebrannte Kerze hat am Donnerstagmorgen in einem Zweifamilienhaus an der Grundstraße in Mitte einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet. Wie Polizei und Feuerwehr später meldeten, war ein 45-jähriger Bewohner gegen kurz nach 6 Uhr darauf aufmerksam geworden, dass ein Brand ausgebrochen war. Der Mann alarmierte umgehend die Feuerwehr und versuchte danach, das Feuer selbst zu löschen. Dabei zog sich der 45-Jährige leichte Verletzungen zu, derweil die Feuerwehr nach Eintreffen am Brandort damit begann, drei noch im Haus befindliche Menschen aus dem Gebäude zu befreien. Diese blieben zum Glück unverletzt. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Retter Atemschutzgeräte tragen.
(or)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Vergessene Kerze löst Feuer an der Grundstraße aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.