| 00.00 Uhr

Solingen
Vize-Bezirksbürgermeister kassiert für den guten Zweck

Solingen: Vize-Bezirksbürgermeister kassiert für den guten Zweck
Reinhard Burski (l.) mit Karsten Harders und Jörg Beensen (beide Lidl) gestern im Markt. FOTO: skoe
Solingen. Gestern nahm Reinhard Burski, stellvertretender Bezirksbürgermeister in Gräfrath, schon mal zur Probe Platz. Aber erst heute ab 9.30 Uhr wird es ernst: Denn dann wird Burski an einer Kasse des neuen Lidl-Marktes Scheidter Straße Waren einscannen. Wobei die die vom Vize-Bezirksbürgermeister kassierten Einnahmen nicht dem Discounter, sondern der AWO-Kindertagesstätte Scheidter Feld zugute kommen, an die Lidl die eingehende Summe spendet.

Burski wird rund 20 Minuten an der Kasse des Marktes sitzen, der heute das erste Mal öffnet und in dem 25 Jobs entstehen. Lidl selbst plant zur Eröffnung der Filiale in der Nähe des Schlagbaums weitere Aktionen mit Gewinnen für die Kunden. Und am Samstag ist zudem eine offizielle Eröffnungsfeier vorgesehen.

(or)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Vize-Bezirksbürgermeister kassiert für den guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.