| 00.00 Uhr

Solingen
Walder Bürgerfest zieht viele Besucher in den Stadtpark

Solingen. Nachdem sich der Walder Bürgerverein personell neu aufgestellt hatte, nahmen die Initiativen im Stadtteil deutlich zu. Um den Stadtpark noch mehr zu beleben, kam die Idee zu einem Fest rund um die Konzertmuschel auf.

Am Samstag startete die dritte Auflage des Bürgerfestes. Und nachdem sich der kurze Regen verzogen hatte, kamen viele Besucher in den Park. Schon vor Festbeginn hatten Verkäufer ihre Stände auf dem Kinder-Flohmarkt eingerichtet. Es wurde einiges geboten, von Speisen und Getränken bis zu den Ständen mit Informationen und Attraktionen. Es gab türkische Spezialitäten, der Bürgerverein sorgte für Reibekuchen, Bratwurst und Bier, und die Freiwillige Feuerwehr hielt Kaffee und Kuchen bereit.

In der Konzertmuschel eröffnete der "Bergische Männerchor 1801" den Reigen der Auftritte mit einem Ausschnitt aus seinem Repertoire. Gruppen von Kindern und Erwachsenen des Wald-Merscheider Turnvereins tanzten und turnten, die Mitglieder der Schiwa Tanzformation beeindruckten mit ihrem Auftritt, Besucher konnten sogar im einem Blitz-Kursus der Tanzschule Mavius den Tango erlernen.

Es waren viele Stände aufgebaut. Die Kampfkunstschule Asahi brachte zum Beispiel mit ihren Vorführungen die Besucher zum Staunen. Auf der Bühne der Konzertmuschel hatte inzwischen das "Bergische Mundharmonika-Orchester" Platz genommen, zwei Mitglieder der Mundartgruppe "De Hangkgeschmedden", gekleidet als Schlieper und Liewerfrau, unterhielten die Besucher wiederum mit Anekdoten.

Manfred Hahn, Vorstandsmitglied des Vereins und Initiator des Festes, schaute zufrieden auf den Trubel, als Fabakary Jabateh ("Papa Joe") mit seiner Trommelgruppe das Abendprogramm eröffnete. "Ich bin sehr erfreut, dass alle Teilnehmer ohne irgendeine Gage auftreten und dazu beitragen, Wald liebens- und lebenswert zu gestalten. Es ist ein Fest für die Walder, aber wir haben hier Besucher aus allen Stadtteilen zu uns gelockt", sagte der Weinhändler.

Orient und Okzident vereinten sich später beim Auftritt der Bühnenshow "We perform". Dabei machen Flüchtlinge und Solinger Kunst und Musik. Leiter Jürgen Beu hatte die Musiker des Projekts mit nach Wald gebracht, es wurde ein Konzert mit vielen Facetten der Musik. "Wir sind weltoffen in Wald, und dazu gehören auch die hier lebenden Flüchtlinge" sagte Manfred Hahn.

(wgü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Walder Bürgerfest zieht viele Besucher in den Stadtpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.