| 00.00 Uhr

Solingen
Walder Grundschule mit neuem Profil und neuem Logo

Solingen. Das hat es in sich: "Das ist unsere Art. Gemeinsames Lernen mit Kultur" heißt das neue Schulprofil der Grundschule Gottlieb-Heinrich-Straße. Ganz bewusst hat der Slogan eine doppelte Bedeutung, wie Schulleiterin Petra Hoppe erklärt: Einerseits sei "unsere Art" das besondere Miteinander durch das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung seit bereits 18 Jahren. Von Benjamin Dresen

Und andererseits steht "Art" als Sammelbegriff für Kunst für den neu gewählten Schwerpunkt der Schule auf kultureller Bildung. "Kulturelle Bildung eignet sich sehr für Kinder mit Einschränkungen. Sie können hier ihre Fertigkeiten zeigen und zu Erfolgen kommen", erläutert Petra Hoppe. Bisher hatte sich das Schulprofil auf das gemeinsame Lernen konzentriert.

Das neue Schulprofil findet sich auch im neuen Schullogo wieder: Es besteht aus den Buchstaben GHS als Abkürzung für Gottlieb-Heinrich-Straße in den Farben orange, grün und blau. Die Buchstaben ziert je ein anderes Symbol: ein Farbkleks für die Kunst, eine Note für die Musik und eine Maske für das Theater. Grafiker und Schülervater Arne Schulenberg unterstützte die Schule bei der Neugestaltung von Logo und Schulprofil. Beides stellte die Grundschule bei ihrem Schulfest jetzt vor.

Der neue Schwerpunkt auf kultureller Bildung bedeutet die verstärkte Förderung der Kinder in den Bereichen Kunst, Musik und Theater. Eine lange Tradition hat an der Walder Grundschule das JeKi-Projekt ("Jedem Kind ein Instrument") mit der Städtischen Musikschule, das Kindern ermöglicht, ein Musikinstrument zu erlernen.

In Zukunft plant die Schule, sich im musischen Bereich verstärkt an Wettbewerben zu beteiligen. Als ersten Schritt nahm die Schule in diesem Jahr am Gesangswettbewerb "Unsere Stimme" des Projektes Minimusiker teil.

Auch ihre Theater-AG hat die Schule wieder zum Leben erweckt. Sie nimmt regelmäßig am Theaterwettbewerb der Grundschulen bei den Walder Theatertagen teil und erreichte im vergangenen Jahr den zweiten Platz.

Eine Kunst-AG gestaltete zum Schulfest drei große Banner zu Kunst, Musik und Theater, die die Fassade der Schule schmücken und das neue Schulprofil widerspiegeln. "Wir wollen das Profil noch weiter ausbilden", kündigt Schulleiterin Petra Hoppe an. So soll es in der Kunst-Förderung Kooperationen mit Museen geben oder Arbeitsgemeinschaften mit Künstlern.

Das Schulfest erlebte derweil vor allem musikalische Höhepunkte: Der Schulchor stellte das Lied für den Gesangswettbewerb "Unsere Stimme" vor und auch das neue Schullied mit dem Titel "Das ist unsere Art". "Magnetwirkung", wie Schulleiterin Petra Hoppe berichtet, hatte der Auftritt des Solinger Folk-Pop-Duos Jan & Jascha (Jan Haucke und Jascha Welzel), die mit dem Schulchor ihr Lied "Heimat" sangen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Walder Grundschule mit neuem Profil und neuem Logo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.