| 00.00 Uhr

Solingen
Walter-Scheel-Platz in Mitte oder in Höhscheid ?

Solingen. Die Diskussion um eine angemessene Würdigung des Ende August verstorbenen Alt-Bundespräsidenten Walter Scheel nimmt zunehmend an Fahrt auf. "Aus den Reihen des Werbe- und Interessenrings Solinger Innenstadt ist jetzt der Vorschlag laut geworden, den Alten Markt nach Walter Scheel zu benennen", sagte gestern Richard Schmidt (SPD) als Bezirksbürgermeister von Mitte auf Anfrage unserer Redaktion.

Die Idee des W.I.R. trifft bei Schmidt auf offene Ohren. "Das wäre sicher ein geeigneter Ort für ein Andenken an Scheel", unterstrich der Bezirksbürgermeister. Gleichzeitig äußerte der Sozialdemokrat aber auch Verständnis für andere Vorstellungen. Denn immerhin wurde der spätere FDP-Politiker Scheel 1919 im seinerzeit noch selbstständigen Höhscheid geboren, wo Walter Scheel zudem große Teile seiner Kindheit und Jugend verbrachte. Deshalb erscheine manchen der Peter-Höfer-Platz eher als zukünftiger Walter-Scheel-Platz geeignet, betonte Richard Schmidt, der sich offen für eine weitere Diskussion zeigte.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Walter-Scheel-Platz in Mitte oder in Höhscheid ?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.