| 00.00 Uhr

Solingen
Wieder mehr Händler für den Wochenmarkt in Unterburg

Solingen: Wieder mehr Händler für den Wochenmarkt in Unterburg
Der Wochenmarkt in Unterburg ist vielen Bewohnern des Stadtteils wichtig, da sie sich dort vor Ort mit Frischwaren versorgen können. FOTO: mak (Archiv)
Solingen. In den vergangenen Wochen war der kleine Wochenmarkt, der immer freitags in Unterburg stattfindet, ziemlich geschrumpft. Denn nachdem Organisator Dirk Stenzel angekündigt hatte, den Markt nicht länger zu betreiben, hatten sich auch einige Händler abgewandt. Doch nun scheint der Tiefpunkt durchschritten.

Wie der Unterburger Weinhändler Heiko Kahlenberg gestern berichtete, kommen neuerdings wieder mehr Verkäufer vor dem Wochenende in den kleinen Stadtteil, um ihre Waren anzubieten. "Es gibt unter anderem Käse, Brot und Blumen", sagte der Inhaber des Weinkellers und Cafés "Alte Kunst" im Gespräch mit unserer Redaktion. Was zur Folge hat, dass der Marktplatz in Unterburg mittlerweile wie früher zu großen Teilen von den Ständen belegt wird. Zwischenzeitlich war die Zahl der Händler so gering gewesen, dass diese lediglich das Grundstück von Kahlenberg genutzt hatten.

(or)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Wieder mehr Händler für den Wochenmarkt in Unterburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.