| 00.00 Uhr

Solingen
Wiederöffnung der Autobahn 542 verzögert sich

Solingen. Die A 542 bleibt in Fahrtrichtung Monheim eine Woche länger als vorgesehen gesperrt. Das hat gestern der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW mitgeteilt, der die Autobahn zwischen den Kreuzen Langenfeld und Monheim zurzeit aufwendig saniert. Demnach ist die Strecke zur A 59, die normalerweise von vielen Solingern auf ihrem Weg nach Köln beziehungsweise Düsseldorf genutzt wird, erst wieder am Montag, 7. November, befahrbar. Da gleichzeitig mit der Wiederöffnung nach Westen die Sperrung der A 542 in umgekehrter Richtung verbunden sein wird, ist es laut Straßen NRW zudem notwendig, die Autobahn zwischen Samstag, 5. November, sowie Sonntag, 6. November, sogar in Gänze zu schließen.

Der Grund für die Verzögerungen an der A 542 sind indes keine Pannen an der dortigen Baustelle. Vielmehr, so der Landesbetrieb, verursachten gleichzeitig laufende Arbeiten an der A 46 die Verschiebung.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Wiederöffnung der Autobahn 542 verzögert sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.