| 00.00 Uhr

Top-Tipp
Wintermarkt startet in der Ohligser Heide

Top-Tipp: Wintermarkt startet in der Ohligser Heide
Die Lebenshilfe an der Langhansstraße wird ab heute wieder zu einem bunt geschmückten Weihnachtsdorf. In den Holzhütten bieten Kunsthandwerker ihre Waren an. Archivfoto: Kempner FOTO: Gärtnerei der
Solingen. Viele charmante Holzhütten verwandeln die Gärtnerei der Lebenshilfe an der Langhansstraße 20 ab heute wieder in ein romantisches weihnachtliches Dorf - und das ist im Vergleich zu früheren Jahren noch größer geworden, wie auch Standortleiter Horst-Günter Kampf berichtet: "Vor allem im Bereich des Kunsthandwerks sind noch mehr Aussteller dazugekommen."

Das Angebot auf dem idyllisch in der Heide gelegenen Wintermarkt reicht von Christbaumkugeln über liebevolle Holzschnitzereien und Keramik bis zu den weihnachtlichen Gestecken aus der Gärtnerei. Und natürlich dürfen auch herzhafte und süße Gaumenfreuden, von der Grillwurst bis zum feinen Gebäck, nicht fehlen.

Die kleinen Gäste können wie immer ein paar fröhliche Runden auf dem Kinderkarussell drehen. Und wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, bietet die Lebenshilfe am Samstag und Sonntag einmal mehr kostenlose Kutschfahrten durch die Ohligser Heide an. Geöffnet hat der beliebte Wintermarkt ab heute bis zum Sonntag.

Do. 17. November / Fr. 18. November, Sa. 19. November, jeweils 9 bis 19 Uhr; So. 20. November, 11 bis 16 Uhr; Langhansstraße.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top-Tipp: Wintermarkt startet in der Ohligser Heide


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.