| 00.00 Uhr

Solingen
W.I.R.: Service soll die Kunden in den Geschäften halten

Solingen. Die Werbe- und Interessengemeinschaft W.I.R. Innenstadt vertritt nicht nur die Interessen des Handels in der City, sie veranstaltet auch für viele Aktionen. Das zeigte eine Präsentation aus dem Jahr 2015. Sie eröffnete den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung im Haus der Kreishandwerkerschaft am Mittwochabend. Die Palette der Aktivitäten begann im Januar mit dem Wichtelsonntag, im Rückblick kamen aber auch Aktionen im Sommer zur Sprache, darunter das Bandfestival auf dem Fronhof. Das findet 2016 aber keine Fortsetzung. Die erfolgreiche Veranstaltung "Solingen karibisch" bleibt dagegen im Programm, sie findet vom 21. bis 24. Juli auf dem Neumarkt statt. Auch "Echt. Scharf. Solingen" mit dem Winzerfest und die Lichternacht erleben eine Neuauflage.

Zu Beginn der Versammlung hatte Unternehmensberater Uwe Schwesig das Wort. In seinem Vortrag forderte er die Händler auf, selbst für eine Lösung ihrer Probleme zu sorgen, er zeigte ihnen aber auch Wege dorthin auf. "Leerstand gibt es überall, nicht nur in Solingen", sagte Schwesig. "Dazu bleiben nicht nur bei ihnen, sondern in fast allen Läden zunehmend die Kunden weg. Aber das liegt nicht nur am Internet." Schwesig forderte eine neue Qualität im Umgang mit den Kunden. "Ihr Kunde braucht eine Wohlfühl-Atmosphäre, die ist entscheidend für den Umsatz. Der erste Schritt ist einfach, bieten sie Wasser oder Kaffee an."

Überdies braucht der Kunde das Gefühl der Sicherheit, "dunkle Ecken oder unaufgeräumte Flächen stoßen ab". Zum Umdenken gehört auch die Vernetzung. "Sie haben alle ihre eigenen Geschäfte, aber eigentlich könnte ihre Stadt ein einziger großer Laden sein", sagte der Unternehmensberater. Jeder Händler sollte Herausforderungen mit individuellen Konzepten begegnen.

Die Wahl des Vorstands ging schnell über die Bühne. Sowohl der erste Vorsitzende Detlef Ammann, Stellvertreter Michael Borgmann und der erweiterte Vorstand wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Zum neuen Schatzmeister wurde Ralf Lindl, Center-Manager des Hofgartens, gewählt.

(wgü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: W.I.R.: Service soll die Kunden in den Geschäften halten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.