Solingen
Stadtwerke schalten WLAN-Hotspot frei

Wlan in Solingen: 21 Hotspots für kostenloses Internet
Beim Warten im Kundencenter der Stadtwerke können Besucher nun im Internet surfen, ohne ihr eigenes Datenvolumen zu belasten. FOTO: Boris Schmidt (Archiv)
Solingen. Im Kundencenter der SWS an der Beethovenstraße ist fortan kostenfreies Surfen im Internet möglich. Von Maxine Herder

Ab sofort können Bürger im Kundencenter der Stadtwerke Solingen an der Beethovenstraße kostenfrei im Internet surfen. In dieser Woche hat das Unternehmen gemeinsam mit der Stadt offiziell das neue WLAN-Netz mit dem Hotspot im Kundencenter in Betrieb genommen. "Das kostenfreie Hotspot-Konzept bietet einen echten Mehrwert für Solingen. So können Nutzer beim Warten im Internet surfen, ohne dabei ihr Datenvolumen zu belasten", sagte Andreas Schwarberg, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke.

Die Stadtwerke stellen damit, gemeinsam mit dem Partner Telekom, bereits an 21 Standorten in der Klingenstadt kostenfreies WLAN zur Verfügung, unter anderem im Theater und Konzerthaus. Weitere Standorte sind: Bahnstraße 5, 38 und 42; Bismarckstraße 3; Bremsheyplatz 4; Düsseldorfer Straße 47 und 68; Gasstraße 22; Hauptstraße 3 und 68; Heresbachstraße 7; Kölner Straße 82; Konrad-Adenauer-Straße 67; Mühlenplatz 1, Mummstraße 10; Ohligser Heide 2; Poststraße 14; Ufergarten 7; Weyerstraße 10. Nach Auskunft der Stadtwerke sollen die Zugangsmöglichkeiten im Sinne eines flächendeckenden freien Internetzugangs in Solingen schrittweise weiter ausgebaut werden. Nach dem Konzept der Stadtwerke, das bereits mit der Stadt abgestimmt wurde, soll es bis Jahresende auch an weiteren Stellen wie dem Rathaus, den Bürgerbüros oder in den Kundencentern der Verkehrsbetriebe möglich sein, sich kostenfrei einzuloggen.

Überblick: Hier gibt es städtisches Gratis-W-Lan

"Hier wird eine gute Idee von Stadt und Stadtwerken zum Nutzen aller Bürger umgesetzt. Der WLAN-Zugang im öffentlichen Raum ist ein wichtiger Beitrag zur Standortqualität und sehr einfach zu nutzen", so Martin Lutz, Breitbandbeauftragter der Stadt Solingen. Nutzer müssen lediglich ihr Endgerät mit dem "Telekom Hotspot" in der Netzwerkliste verbinden und die Nutzungsbedingungen akzeptieren. Die Surfzeit ist aktuell auf 60 Minuten begrenzt. Eine erneute Anmeldung ist dann nach 24 Stunden wieder möglich. Eine Übersicht der bereits online geschalteten und der in Vorbereitung befindlichen Hotspots gibt es auch auf der Internetseite www.stadtwerke-solingen.de.

Infos: WLAN, WPA, Hotspot: Was ist das?
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wlan in Solingen: 21 Hotspots für kostenloses Internet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.