| 00.00 Uhr

Solingen
Wupperbrücke Strohn gesperrt

Solingen. Seit Mittwochmittag ist die Wupperbrücke Strohn nicht mehr begehbar. Ein Gutachten hat ergeben, dass sie erhebliche Schäden am Tragwerk und an der Bauwerksausstattung aufweist, so dass die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden könne.

Grund ist scheinbar ein Pilzbefall, der für Fäulnisstellen im Bohlenbelag sorgt. Deshalb haben die Stadtwerke Solingen die Brücke mit sofortiger Wirkung gesperrt und mit entsprechenden Hinweisschildern versehen. Wann sie wieder passierbar sein wird, ist nicht absehbar. Die Zufahrt zum Tierheim bleibt trotz der Sperrung weiterhin möglich. Spaziergänger und Wanderer müssen Umwege in Kauf nehmen, weil sie die Wupper nur in Burg oder in Glüder überqueren können.

Die Brücke ist seit vielen Jahren Eigentum der Stadtwerke Solingen. Bis Anfang der 1970er Jahre war die Hauptwasserleitung von Glüder zur Krahenhöhe an der Brücke befestigt.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Wupperbrücke Strohn gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.