| 09.35 Uhr

Sperrung zwischen Solingen und Kreuz Ratingen-Ost
Stau nach Unfällen auf der A3 löst sich langsam

Zehn Kilometer Stau nach Unfällen auf A3 zwischen Solingen und Ratingen
Der Verkehr auf der A3 staut sich. (Symbolbild) FOTO: dpa, ve lof fpt
Solingen . Gleich zwei Unfälle haben sich am Dienstagmorgen auf der Autobahn 3 zwischen Solingen und dem Kreuz Ratingen-Ost ereignet. Der Verkehr staute sich auf mehr als zehn Kilometern, fließt inzwischen aber langsam wieder. 

Rund zwei Stunden standen die Autofahrer am Dienstagmorgen auf der Autobahn 3 zwischen Solingen und dem Kreuz Ratingen-Ost in Richtung Düsseldorf im Stau. Grund dafür waren zwei Unfälle auf dieser Strecke, wie die Autobahnpolizei Hilden mitteilte. Um kurz nach 9 Uhr war der erste Unfall hinter Mettmann von der Polizei abgeschlossen worden. Verletze gab es nicht. 

"Durch die Baustelle staut es sich auf dieser Strecke ohnehin jeden Morgen", sagte ein Sprecher der Polizei. Bedingt durch die Unfälle staute sich der Verkehr aber auf zehn Kilometern.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Unsere Staukarte zeigt, wo am meisten los ist.

Legende:

grün = freie Fahrt

gelb = hohes Verkehrsaufkommen

rot = stockender Verkehr

dunkelrot = Stau

 

(jeku)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zehn Kilometer Stau nach Unfällen auf A3 zwischen Solingen und Ratingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.