| 08.04 Uhr

Zöppkesmarkt 2015
Olympia, Boxkampf und jede Menge Trödel

Fotos: Tausende Besucher beim Zöppkesmarkt 2015
Fotos: Tausende Besucher beim Zöppkesmarkt 2015 FOTO: Stephan Köhlen
Solingen. Rund 30 000 Besucher kamen zum 47. Zöppkesmarkt. Weil das Feuerwerk ausfallen musste, wird es bei einer After-Zöppi-Party nachgeholt. Von Maxine Herder (Text) und Stephan Köhlen (Fotos)

Es ist ein atemberaubender Kampf, dessen Zeuge die Zöppkesmarkt-Besucher am Samstagnachmittag werden: Im Ring am Stand der Aul Baseloemker stehen sich Rocky Balboa, Boxer mit Solinger Wurzeln und nicht zuletzt Erfinder des Bergischen Heimatlieds, und sein erbittertster Gegner gegenüber. Es geht um nicht weniger als den Titel des bergischen Boxweltmeisters. Zähne fliegen, als Rocky, von den begeisterten Zuschauern in Echtzeit und in Zeitlupe mitzuerleben, einen rechten Haken im Gesicht des Gegners landet - und den Kampf um den Titel so für sich entscheidet. Auch wenige Meter weiter erwartet die Besucher des 47. Zöppkesmarkts ein Sport-Krimi: Der Gruppe Flecken-Lecker ist es gelungen, die Olympischen Spiele 2072 in die Klingenstadt zu holen. Die Menge tobt, als die Grazien Doro und Doro II ihre Bändchenkür in hautengen Badeanzügen und Tutus, über für Damen erstaunlich behaarten Beinen, vorführen und die Mannschaften "Die Walder Eisluder" und "Die Gigis" sich in Biathlon und Bobfahren messen. Auch bei der Gruppe Selten Selters gibt es ein erbittertes Duell: Hier stehen sich Antje und Richard im Finale der Abnehmshow "The Biggest Loser" gegenüber und müssen vor den Augen des Publikums alles geben, um die reichlichen Pfunde loszuwerden.

Es waren dann auch diese drei Gruppen, die den Wettkampf für den originellsten Stand unter sich ausmachten. Den ersten Platz belegten die Flecken-Lecker mit 76 von 80 Punkten und erhielten dafür die begehrte Dröppelmina, den zweiten die Aul Baseloemker mit 75 Punkten, den dritten Selten Selters (67 Punkte). Auf den Plätzen vier und fünf im von der Stadt-Sparkasse veranstalteten Wettbewerb landeten die TG Burg und De Rompels.

Zöppkesmarkt 2015

Dabei tat das wechselhafte Wetter am Wochenende der guten Stimmung auf dem Zöppkesmarkt keinen Abbruch - wenn auch der heftige Regen dafür sorgte, dass das Feuerwerk am Samstagabend abgesagt werden musste: Gut gelaunt wurde an allen Tagen dem vielseitigen Musikprogramm auf den Bühnen gelauscht, an den mehr als 300 Ständen und rund 400 Kinderständen geschaut und geklönt, gehandelt und gekauft. Und endlich auch wieder richtig getrödelt.

Jürgen Wahn bereitet sich das ganze Jahr auf den Zöppkesmarkt vor: Sammelt Altertümchen und Raritäten, sucht Antiquitäten und besondere Schätzchen für seinen Stand - und das bereits seit 38 Jahren. "Damit bin ich wohl der längste private Verkäufer auf dem Zöppkesmarkt", sagt der Gräfrather. Der Reiz des Zöppkesmarktes ist für ihn dennoch ungebrochen: "Man trifft Leute, die man nur hier sieht, und man kann die tollen Teile zeigen, die man gesammelt hat", so der 73-Jährige. Wenn er in zwei Jahren sein 40. Zöppkesmarkt-Jubiläum feiert, will er etwas ganz Besonderes machen. "Dann werde ich ein großes Transparent über meinen Stand spannen." Es sei "anstrengend und super" gewesen, zieht Falk Dornseifer, Vorsitzender des Vereins zur Förderung des traditionellen Solinger Brauchtums, der den Zöppkesmarkt im dritten Jahr ausrichtet, ein positives Fazit: "Der Zöppkesmarkt ist wieder das, was er vor 40 Jahren einmal war, der Trödel ist zurückgekommen." Einzig am Samstagabend hätten sie mit der Absage des Feuerwerks eine nicht einfache Entscheidung treffen müssen. "Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wir werden das Feuerwerk zeitnah bei einer After-Zöppi-Party, voraussichtlich auf dem Neumarkt, nachholen."

Mit ihrem Olympia 2072 und Disziplinen von Bobfahren bis Bändchenkür sicherte sich die Gruppe Flecken-Lecker den Preis für den originellsten Stand auf dem Zöppkesmarkt. Sie kann sich unter anderem über die begehrte Dröppelmina freuen. Zum 18. Mal waren die Flecken-Lecker bei der Traditionsveranstaltung dabei. FOTO: Köhlen, Stephan (TEPH)
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Zöppkesmarkt 2015: Feuerwerk wird bei der After-Zöppi-Party nachgeholt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.