| 00.00 Uhr

Solingen
Zwei Personen nach Raubversuch festgenommen

Solingen. Zwei junge Männer versuchten am Freitagmorgen in aller Frühe, gegen 5 Uhr, eine Frau auf der Schützenstraße zu berauben. Die Solingerin war gerade zu Fuß unterwegs, als sich ihr zwei Männer in den Weg stellten. Einer von beiden bedrohte die Frau mit einer Pistole und forderte die Herausgabe der Handtasche.

Die 57-Jährige nahm diese Aufforderung allerdings nicht ernst, sie zweifelte zudem an der Echtheit der Waffe und weigerte sich daher, die Tasche herauszugeben, teilte die Polizei gestern mit. Die beiden Täter flüchteten daraufhin ohne Beute in Richtung Körnerstraße. Im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndung im Innenstadt-Bereich stellten Polizeibeamte die zwei Verdächtigen schließlich an der Bismarckstraße, die in unmittelbarer Nähe zur Körnerstraße liegt. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten eine Schreckschusswaffe, Messer und auch Drogen.

Die beiden polizeibekannten Tatverdächtigen im Alter von 17 und 26 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

(red)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.