| 00.00 Uhr

Tönisvorst
77-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto

Tönisvorst. Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist am Montagmittag ein 77-jähriger Radfahrer aus St. Tönis so schwer verletzt worden, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann gegen 12 Uhr mit seinem Fahrrad aus Richtung St. Tönis kommend auf der Vorster Straße und wollte geradeaus in Richtung Kehner Weg weiterfahren. An der Kreuzung stieß er mit dem aus seiner Sicht von rechts kommenden Volvo einer 65-jährigen Krefelderin zusammen, die aus Richtung Vorst kommend die L 475 geradeaus in Richtung Krefeld befuhr. Der Wagen erfasste den Radfahrer und schleuderte ihn auf die Fahrbahn. Der 77-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Die Fahrerin des Autos erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Unfallstelle gesperrt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben machen können, die zur Klärung des Unfallhergangs beitragen, sich unter der Telefonnummer 02162 377-0 beim Verkehrskommissariat zu melden.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: 77-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall mit Auto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.