| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Am Mittwoch Bericht über Breitband-Versorgung

Tönisvorst. Die Apfelstadt hat eine neue Straße: Im Gewerbegebiet Höhenhöfe gibt es seit Neuestem eine kurze Straße inklusive Wendekreis, die Straße "Höhenhöfe"- zwischen Hausnummer 4 und 20. Da die Straße mittlerweile in städtisches Eigentum übergegangen ist, wird sie nunmehr öffentlich gewidmet. Das ist eine Aufgabe für den Hauptausschuss, der am Mittwoch, 8. November, ab 18 Uhr, im Ratssaal tagt.

Weiteres Thema auf der Tagesordnung ist der Abschlussbericht zur "Durchführung von Planungs- und Beratungsleistungen für einen Breitbandausbau nach der Förderrichtlinie des Bundes". So hat im Auftrag der Stadt Tönisvorst die Firma Eifel-Net GmbH im Rahmen eines Förderprojektes eine Untersuchung der Breitbandversorgung auf dem Gebiet der Stadt Tönisvorst durchgeführt. Den Abschlussbericht - inklusive Ergebnisse des Markterkundungsverfahrens - vorstellen wird Michael Bergeritz von der Eifel-Net GmbH. Der Breitbandkoordinator des Kreises Vieren, Sebastian Cuesters, wird über den Sachstand des kreisweiten Breitbandprojektes berichten.

Wer den öffentlichen Teil der Sitzung mitverfolgen möchte: Die Sitzung beginnt pünktlich um 18 Uhr im Ratssaal St. Tönis auf der Hochstraße 20a, 1. Etage. Sitzplätze für die Öffentlichkeit befinden sich auf der Empore.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Am Mittwoch Bericht über Breitband-Versorgung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.