| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Anna Kanne aus St. Tönis ist jetzt 90 Jahre alt

Tönisvorst. Anna Kanne vollendete am Dienstag in St.Tönis auf der Mühlenstraße ihr 90. Lebensjahr. Man sieht und merkt ihr dieses hohe Alter nicht an. Sie ist geistig noch überaus rege und bis vor drei Jahren ist sie auch noch Fahrrad gefahren. Die Altersjubilarin ist ein "Kind des Ruhrgebietes." In Duisburg-Hamborn wurde sie geboren. Sie war die Jüngste von drei Geschwistern. Ihre Schwester und ihr Bruder sind bereits verstorben. Die Schule hat sie in Walsum besucht, wo sie aufwuchs. Sie hat den Beruf einer Verkäuferin erlernt.

In Walsum hat sie auch ihren Ehemann Heinz geheiratet, mit dem sie fast 60 Jahre glücklich verheiratet war. Drei Monate vor der Diamanthochzeit starb er. Er war Berufssoldat bei der Bundeswehr und war nach seiner Pensionierung noch bei den Engländern in Krefeld tätig. Aus der Ehe ging eine Tochter hervor. Die Familie wuchs um Schwiegersohn, Enkeltochter und Urenkelkind.

Seit 1972 lebt die Altersjubilarin in St. Tönis. "Ich fühle mich hier wohl, wir haben hier eine gute Nachbarschaft", lässt sie die RP wissen. Sie hat zusammen mit ihrem Ehemann viele Reisen unternommen. Spanien mit all seinen bekannten Inseln waren begehrte Reiseziele. Auch heute verreist sie noch mit dem DRK. Sie liest gerne und löst Kreuzworträtsel und besucht einmal in der Woche die Altenstube in St.Tönis. Ihr Mutter ist auch alt geworden. Sie wurde 93 Jahre alt. Gefeiert wurde im Familienkreis und mit der Nachbarschaft.

(mab)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Anna Kanne aus St. Tönis ist jetzt 90 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.