| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Apfelkönigin Sonja I. beim Sommerfest

Tönisvorst: Apfelkönigin Sonja I. beim Sommerfest
Apfelkönigin Sonja I. besuchte das Sommerfest in St. Tönis. FOTO: ALEXIANER
Tönisvorst. Das schon traditionelle Sommerfest des Seniorenhauses St. Tönis war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Circa 300 Gäste besuchten das Haus und die Bewohner und nahmen regen Anteil an den vielen kleinen und großen Attraktionen des Tages. Jutta Hartmann, die Leiterin der Seniorenhilfe der Alexianer Tönisvorst GmbH, hatte mit ihrem Team die Idee, die Tönisvorster Apfelkönigin Sonja I. einzuladen. Sie stellte den Kontakt über die Stadtverwaltung her und tatsächlich klappte es. Sonja I. ließ sich nicht zweimal bitten und brachte sogar gesunde Gastgeschenke mit: Zehn Liter Apfelsaft vom St. Töniser Obsthof und 100 Päckchen getrocknete Apfelchips aus der Herstellung von Luise Jansen aus St. Tönis, übrigens eine echte Alternative zu der bekannten Kartoffelversion.

Sonja I. begrüßte die Gäste in ihrer charmanten Art und erzählte ein wenig über sich und die Aufgaben einer Apfelkönigin. Jutta Hartmann berichtete: "Sonja I. war ganz angetan von unserem Fest und hätte selten so viel Begeisterung und Zuwendung erlebt.

Die Künstlerin El Witt und der Krefelder Künstler Jari Banas stellten im Seniorenhaus ihre Kunstwerke aus. Jari Banas konnte man live beim Zeichnen zuschauen. Jutta Hartmann war auch zufrieden mit dem Erlös aus den Verkäufen zugunsten der Ausstattung des Seniorenhauses: "Trödel, Second-Hand-Kleidung, aber vor allem die selbst hergestellten Marmeladen und die göttliche Currysauce waren ein Verkaufsschlager."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Apfelkönigin Sonja I. beim Sommerfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.