| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Ausstellung: Aus Alt mach Neu

Tönisvorst. Fußbälle aus Lumpen, Elefanten aus Plastiktüten, Spielzeugautos aus Metall oder Holz - Kinder in Entwicklungsländern basteln ihre Spielsachen oft aus Abfällen. Action Medeor zeigt in einer Ausstellung originelles Spielzeug, Tierfiguren und praktische Haushaltsgegenstände aus Altmaterial aus armen Regionen in Afrika und Asien. "Die Menschen dort haben kaum das Nötigste zum Leben und verwerten alles", sagt Lisa Nicola von Action Medeor.

Sie besucht seit 25 Jahren regelmäßig verschiedene Projekte in Entwicklungsländern. "Ich war von Anfang an von dem Einfallsreichtum, vor allem der Kinder, fasziniert und habe im Laufe der Jahre viele Gegenstände gesammelt. Es sind kleine Kunstwerke, die den Lebenswillen und die Lebensfreude der Menschen und ihr Potenzial zeigen", so Nicola. "Außerdem haben meine Kollegen von ihren Reisen die unterschiedlichsten und witzige Figuren mitgebracht." Einige Exponate können auch käuflich erworben werden.

Zu der Ausstellung im Foyer von Action Medeor an der St. Töniser Straße in Vorst sind Schulklassen, Gruppen und Privatpersonen herzlich eingeladen. Sie kann vom 13. Juni bis zum 14. August montags bis donnerstags in der Zeit von 8 bis 16.30 Uhr und freitags von acht bis 15 Uhr besucht werden. Andere Termine und Führungen sind nach telefonischer Vereinbarung (02156/9788-0) möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Ausstellung: Aus Alt mach Neu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.