| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Auto-Brand in Vorst: Fahrer konnte sich retten

Tönisvorst. Bei einem Brand im Motorraum eines Pkw konnte sich der Fahrer retten und die Feuerwehr alarmieren. Das Auto brannte völlig aus.

Zum Pkw-Brand kurz vor dem Kreuzungsbereich Kempener Straße und Oedter Landstraße in Vorst wurde die Freiwilligen Feuerwehr Tönisvorst am Sonntag kurz nach 18.30 Uhr alarmiert. Aus Vorst und aus St. Tönis rückten mehrere Feuerwehrfahrzeuge zur gemeldeten Einsatzstelle aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte das Auto im Bereich des Motors und im vorderen Innenraum in voller Ausdehnung. Mit Schaum war der Brand sehr schnell gelöscht. Der Einsatz dauerte eine halbe Stunde. Der Fahrer hatte beim Warten an der roten Ampel eine Rauchentwicklung im Motorbereich festgestellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Auto-Brand in Vorst: Fahrer konnte sich retten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.