| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen und wird eingeklemmt

Tönisvorst: Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen und wird eingeklemmt
Die Feuerwehr musste den 24-jährigen Viersener aus dem Autowrack befreien. Er hatte im Kreisverkehr die Kontrolle über seinen Wagen verloren. FOTO: Jungmann
Tönisvorst. Ein Autofahrer ist bei einem Unfall in Vorst am Sonntagabend schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 24-jährige Viersener gegen 22.50 Uhr aus Süchteln kommend in Richtung Vorst. In einem Kreisverkehr am Ortseingang, an dem die Bruchstraße und "Am Sportplatz" auf die Süchtelner Straße treffen, kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Straße ab, durchpflügte einen Grünstreifen und prallte abseits der Fahrbahn gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Viersener in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann aus dem Wagen.

Der schwer verletzte Viersener wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht besteht, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobe angeordnet.

(msc)