| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Automarder schlagen Scheiben an mehreren Pkw ein

Tönisvorst. In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch machten sich Automarder in St. Tönis an mehreren Autos zu schaffen. In einem Fall vertrieb ein Fahrzeughalter den Tatverdächtigen.

Ein Unbekannter schlug an mehreren Fahrzeugen die Seitenscheiben ein und durchwühlte jeweils Handschuhfächer und Innenraum. Bei einem Mercedes auf "Zur alten Weberei" fiel ihm ein mobiles Navigationsgerät in die Hände, bei einem Opel auf derselben Straße schlug er ebenfalls die Scheibe ein und durchsuchte den Innenraum. Beim Versuch an einem Opel auf der Verbindungsstraße wurde der mutmaßliche Dieb gegen 3.20 Uhr vom Fahrzeughalter überrascht. Der Zeuge beschreibt den Verdächtigen als etwa 170 cm groß. Er trug eine helle Jacke mit Kapuze und führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Automarder schlagen Scheiben an mehreren Pkw ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.