| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Bernd Pastors trifft in Berlin Außenminister Steinmeier

Tönisvorst: Bernd Pastors trifft in Berlin Außenminister Steinmeier
Bei einer Sitzung in der Berliner NRW-Vertretung sprach Berns Pastor (links) mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier. FOTO: Action Medeor
Tönisvorst. Bernd Pastors, Vorstandssprecher von Action Medeor, ist aktuell auch Vorstandsvorsitzender Aktion Deutschland Hilft. Bei einer Sitzung der Aktion in der Berliner NRW-Vertretung nahm sich Frank-Walter Steinmeier eine Stunde Zeit, um dem Gremium die schwierige Situation im Nahen Osten auseinanderzusetzen. Der Außenminister ist der Kuratoriumsvorsitzende der Aktion Deutschland Hilft.

Wenn sich große Katastrophen ereignen, ist die Aktion gefordert und hilft gemeinsam, schnell und koordiniert. 24 Hilfsorganisationen gehören diesem Bündnis an, darunter Action Medeor. Über 1000 Projekte in 74 Ländern wurden bisher in Angriff genommen. Laut UNHCR, dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen, befanden sich Ende 2014 weltweit 59,5 Millionen Menschen auf der Flucht vor Kriegen, bewaffneten Konflikten und Verfolgung. Auch Extremwetterereignisse und Naturkatastrophen zwingen zahllose Menschen unter teils dramatischen und strapaziösen Umständen, ihre Heimat zu verlassen. Nach UN-Prognosen müssen 2016 rund 87 Millionen Menschen in 37 Ländern versorgt werden. Steinmeier zeigte hohe Wertschätzung für die bisher geleistete Arbeit der deutschen Hilfsorganisationen.

Aktion Deutschland Hilft, das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, hat die Tagesschau als Partner. Spenden, die der Aktion zukommen, werden an die Mitglieder weitergeleitet, darunter auch Action Medeor. Das Medikamentenhilfswerk aus Vorst ist aber nicht nur bei Aktion Deutschland Hilft engagiert, sondern ist vielerlei Partnerschaften eingegangen. Das Aktionsbündnis gegen Aids hat mehr als 100 Mitgliedsorganisationen. Action Medeor ist eine davon. Der Bundesverband der Arzneimittelhersteller steht in einem engen Austausch mit Action Medeor.

Immer wichtiger werden auch Erbschaften und Stiftungen. Deswegen ist Action Medeor Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen. Auch bei "Deine Stimme gegen Armut" hat Action Medeor mitgemacht. Kooperiert wird auch mit Difäm, dem Deutschen Institut für Ärztliche Mission. "Gemeinsam für Afrika" ist ein Bündnis von 23 Hilfsorganisationen. Ein internationales Netzwerk ist Medicus Mundi. Und Venro ist ein freiwilliger Zusammenschluss von rund 120 deutschen Nichtregierungsorganisationen (NGO) sowie privaten und kirchlichen Trägern der Entwicklungszusammenarbeit. Und schließlich gibt es noch das Wash-Netzwerk, das sich im Bereich der Wasser- und Sanitärverosorgung sowie der Hygiene engagiert.

(hb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Bernd Pastors trifft in Berlin Außenminister Steinmeier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.