| 12.08 Uhr

Mitarbeiter evakuiert
Brand bei Fleischfirma in Tönisvorst

Brand bei Fleischfirma Tönisvorst
Brand bei Fleischfirma Tönisvorst FOTO: Jungmann
Tönisvorst. In der Nacht zu Donnerstag hat es in einer Produktionshalle einer Tönisvorster Fleischfirma gebrannt. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. 

Um 0.08 Uhr in der Nacht zu Donnerstag wurde die Feuerwehr zum dem Gelände des Fleischunternehmens an der Kempener Straße gerufen. "Der Alarm ging über die Brandmeldeanlage bei uns ein", sagte ein Sprecher der Feuerwehr unserer Redaktion. Starker Rauch kam aus dem Bereich der Produktionsstraße. 

Zum Zeitpunkt des Brandes wurde im Schichtdienst an der Produktionsstraße gearbeitet. "Die Mitarbeiter wurden schnell evakuiert", sagte der Sprecher der Feuerwehr. Währenddessen wurde die Rauchentwicklung in einer Zwischendecke ausgemacht. Rund 25 Quadratmeter waren von dem Brand betroffen. Zwar war der Brand in einer dreiviertel Stunde gelöscht, jedoch mussten anschließend Teile der Maschine demontiert werden. 

Insgesamt 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr Tönisvorst und Kempen waren bis 3.15 Uhr im Einsatz. "Zur Sicherheit haben wir ein Löschfahrzeug und sechs Feuerwehrmänner noch vor Ort gelassen, beides kam aber nicht mehr zum Einsatz", sagte der Sprecher der Feuerwehr.

Ob die Produktion in der Fleischfirma von dem Brand beeinträchtigt ist, ist unklar. Das konnte das Unternehmen auf Anfrage unserer Redaktion nicht mitteilen. 

(skr)