| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Der Korpus war eine echte Herausforderung

Tönisvorst. Der Vorster Hobbykünstler Manfred van de Sandt schnitzt Korpus für Kruzifix von St. Cornelius. Von Stephanie Wickerath

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt?, fragte sich Pfarrer Ludwig Kamm frei nach Goethe, als er auf die Suche nach einem Holzschnitzer ging, der einen neuen Korpus für das Kruzifix in der St. Töniser Pfarrkirche St. Cornelius anfertigen sollte. "Mir ist gleich Manfred van de Sandt aus Vorst eingefallen", sagt der katholische Pfarrer, der selbst in Vorst lebt und noch bis zum Juli nächsten Jahres, bis zu seiner Pensionierung, für die beiden benachbarten Pfarrgemeinden zuständig ist.

Beim Vorster Stadtfest "Kunst und Kulinarisches" im Juni hatte der 74-jährige Hobbykünstler mehrere Schnitzarbeiten mit sakralen Motiven in St. Godehard ausgestellt. Ein Korpus für das Kreuz der St. Töniser Kirche war für den Vorster trotzdem eine Herausforderung. "Die Größe von 90 Zentimetern fand ich schwierig", sagt Manfred van de Sandt, dessen Figuren sonst kleiner sind.

Aber es ist gelungen. Der Künstler ist zufrieden mit "seinem" Jesus, und die Gemeinde spendet bei der offiziellen Einsegnung der neuen Figur vor dem Gottesdienst viel Beifall für den Vorster Holzschnitzer. Manfred van de Sandt selbst ist stolz darauf, dass er diese wichtige Arbeit anfertigen durfte. "Ich bin ein gläubiger Mensch, deshalb ist es für mich eine große Ehre, diesen Auftrag bekommen zu haben." Auch sei es ein schönes Gefühl, etwas geschaffen zu haben, das nun vermutlich für eine lange Zeit bleibt.

Mehr als zwei Monate hat der Rentner, der früher in der Metallbranche tätig war und über einen Kursus an der Volkshochschule zu seinem Hobby gekommen ist, an dem Korpus aus Lindenholz gearbeitet. Besonders die Hände und die Füße seien schwierig gewesen, sagt der Vorster. Auch auf Maß zu schnitzen sei nicht einfach, aber schließlich musste der neue Korpus auf das alte Kruzifix passen. Nötig geworden war die Neuanfertigung, weil der bisherige Korpus wurmstichig geworden war.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Der Korpus war eine echte Herausforderung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.