| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Drahtesel wechseln ihre Besitzer

Tönisvorst. Zum Fahrradflohmarkt laden der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und der Tönisvorster Verein "Apfelblüte" für den kommenden Samstag, 7. Mai, 10 bis 13 Uhr, auf den Rathausplatz ein. Gebrauchte Fahrräder und Fahrradzubehör sollen von privat an privat verkauft werden. Damit der Fahrradflohmarkt nicht zum Umschlagplatz für gestohlene Räder wird, werden die Rahmennummern registriert. Außerdem müssen die Händler ihren Personalausweis mitbringen. Darüber hinaus gibt es am Stand des ADFC vorbereitete Kaufverträge.

Auch eine Beratung bei technischen Fragen und Einstellarbeiten bieten die Fachleute an. Die Standgebühr für Händler beträgt zwei Euro für das erste Fahrrad und einen Euro für jedes weitere Rad. Die Hälfte der Einnahmen aus der Standgebühr geht an den Verein "Apfelblüte", der damit schnell und unbürokratisch Kinder aus einkommensschwachen Familien unterstützt. Seit mehr als 25 Jahren organisiert der ADFC Krefeld-Kreis Viersen Gebrauchtfahrrad-Märkte. In St. Tönis ist der Markt am kommenden Samstag der vierte in Zusammenarbeit mit der "Apfelblüte".

Im Vorjahr standen mehr als 200 Räder aller Größen und Farben zur Auswahl. Jeder, der noch ein ungenutztes Fahrräder im Keller oder in der Garage stehen hat, ist eingeladen, es auf dem ADFC-Markt anzubieten, wo sich bestimmt ein Abnehmer findet, bei dem das gute Stück wieder zum Einsatz kommt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(wic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Drahtesel wechseln ihre Besitzer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.