| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Ein Mädchen aus Somalia gewinnt Ballonwettbewerb

Tönisvorst. Bei ihrem Kinderspieltag startete die Senioren Union der CDU Tönisvorst einen Ballonwettbewerb. Jetzt steht die Siegerin fest: Hana Jomel. In den Sommerferien veranstaltete die Seniorenunion ihren bereits schon traditionellen Kinderspieltag. Angeführt vom Vorsitzenden Reinhard Bismanns und den Vorstandsmitgliedern sind das Spieilmobil und die Hüpfburg, sowie Ponyreiten und der Ballonwettbewerb angeboten worden. Weit über 250 Kinder tummelten sich an diesem Tag auf der Wiese vor dem Kiosk am Pastorswall.

Der Ballonwettbewerb konnte mit großer Beteiligung der Kinder durchgeführt worden. Nun gibt es das Ergebnis: Der Siegerballon hat 333,75 km zurückgelegt und ist von der 8-jährigen Hana Jomel gestartet worden. Sie war mit ihren Eltern zur Siegerehrung gekommen. Die Familie stammt aus Somalia. Den 2. Platz belegte Janek Jansen mit 207,29 km, den 3. Platz erreichte Emma Nuella mit 154,83 km. Diese drei Kinder erhielten Gutscheine, entweder vom Spielwaren Lessenich, dem Tönisvorster Buchladen oder dem H2Oh-Schwimmbad. Wegen des wiederum großen Erfolges bemerkte Reinhard Bismanns: " Vielleicht machen wir das in 2016 wieder, ist doch diese Veranstaltung auch eine finanzielle Herausforderung für die Senioren." Jedes Kind erhält nämlich ein kostenloses Getränk oder ein Eis und die Ponys sind auch nicht kostenlos zu haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Ein Mädchen aus Somalia gewinnt Ballonwettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.