| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Einbrecher wurden gestört

Tönisvorst. Noch steht nicht fest, was Einbrecher in einem Büro am Ostring 1 in St. Tönis gestohlen haben. Die Diebe hatten einen Tresor vor das Bürogebäude gezogen und die Spindfächer der Angestellten aufgebrochen, so die Polizei.

Sie hatten eine Zugangstür zum Bürotrakt aufgehebelt. Zugang zu dem Gelände des Gewerbetraktes erlangten die Diebe vermutlich vom Maysweg aus.

Von dem Gelände einer benachbarten Firma in dem Gewerbebereich Ostring 1 hatten sie einen Anhänger mit Viersener Kennzeichen vor das Gebäude gefahren. Mit dieser Beute wollten sie vermutlich den aus dem Büro heraustransportierten Tresor wegfahren. Dabei könnten sie gestört worden sein, denn sie ließen sowohl den Anhänger als auch den Tresor zurück.

Die Tat passierte in den frühen Morgenstunden des Montags, zwischen 2 und 4.30. Die Kripo fragt: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet das KK 2 unter Tel. 02162 377-0.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Einbrecher wurden gestört


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.