| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Feuerwehr kam zur Hochzeit

Tönisvorst: Feuerwehr kam zur Hochzeit
Die Mitglieder des Löschzuges Vorst standen Spalier, als Feuerwehrmann Stefan Heitmeier seine Frau Rebecca heiratete. FOTO: Feuerwehr/David Bräuning
Tönisvorst. Am Samstag gaben sich der 34-jährige Stefan Heitmeier und seine Frau Rebecca im Vorster Haus Neersdonk das Ja-Wort. Da Heitmeier aktives Mitglied im Löschzug Vorst ist, standen die Kameraden im Anschluss an die Trauung mit Schläuchen Spalier und sorgten so für den ersten gemeinsamen "Hindernislauf" der Eheleute. Dieser wurde natürlich mit Bravour gemeistert. Die Kameraden gratulierten herzlich und wünschten dem Brautpaar und ihrem Sohn alles Gute für die gemeinsame Zukunft. Leider blieb nicht viel Zeit für die Wehrleute, noch vom Haus Neersdonk wurde man zu einem Einsatz alarmiert, eine Person steckte in einem Aufzug fest und musste befreit werden. Der Bräutigam brauchte natürlich nicht mitfahren.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Feuerwehr kam zur Hochzeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.