| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Früherkennung verbessern: Heute ist Weltdiabetestag

Tönisvorst. Viele Patienten im Krankenhaus haben Diabetes als Nebenerkrankung, die zwar nicht den Krankenhausaufenthalt begründet, aber im Behandlungsverlauf berücksichtigt werden muss. Unter anderem mit regelmäßigen Veranstaltungen für die Öffentlichkeit wollen Professor Dr. Zekorn und sein Team des Alexianer Diabeteszentrums eine stärkere Sensibilität für die Bedeutung dieser chronischen Erkrankung erreichen, insbesondere für die Verbesserung der Früherkennung, um Risiken von Folgeerkrankungen zu mindern. Diese Aufmerksamkeit soll auch durch den Weltdiabetestag erreicht werden, in diesem Jahr ist er heute.

Seit Juni 2016 ist die Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Diabetologie der Alexianer Tönisvorst GmbH offiziell durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) anerkannte "Stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes - Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG". Damit entsprechen die Versorgungsstrukturen von Klinik und angeschlossenen Einrichtungen den Empfehlungen und Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Professor Dr. Tobias Zekorn, Chefarzt der Klinik und Diabetologe konnte in den vergangenen zwei Jahren ein qualifiziertes Team aufbauen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Früherkennung verbessern: Heute ist Weltdiabetestag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.