| 00.00 Uhr

Höfetour
Fünf Betriebe machen am Sonntag, 29. Mai, mit

Tönisvorst. Ein Vorschlag für eine etwa 18 Kilometer lange Route, die aus fünf Etappen besteht:

Etappe 1: Schleupenhof, von Rudolf und Yvonne Platen, Stiegerheide 30, Betriebsgröße: 70 Hektar, unter anderem Schweinemast, Anbau von Kartoffeln, Bohnen, Erbsen, Getreide, Weihnachtsbaum-Kulturen.

Etappe 2: weiter zum Obstgut Tackheide, von Albert, Agnes und Britta Schmitz, Tack 12. Obstproduktion, 30 Hektar Erdbeeren, drei Hektar Strauchbeeren, 3,5 Hektar Steinobst.

Etappe 3: zum Gartenbaubetrieb von Jörg und Elsbeth Dierkes, Unterschelthof 7a. Zwei Hektar, davon 8500 Quadratmeter unter Glas; Schnittblumen, unter anderem: 42.000 Gerbera-Pflanzen, etwa 3500 Hortensien, Topf- und Schnitthortensien.

Etappe 4: zum Obsthof Unterweiden von Karl und Annegret Panzer, Unterweiden 140. 35 Hektar Obstbau (Kern-, Stein-, Beerenobst), 40 Hektar Ackerbau (Kartoffeln, Zuckerrüben).

Etappe 5: zum Milchviehbetrieb von Heinrich und Marietta Driehsen, Unterweiden 105. 90 Hektar, Acker- und Grünland, Gras, Mais, Weizen, 200 Kühe, 180 Jungvieh.

(schö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Höfetour: Fünf Betriebe machen am Sonntag, 29. Mai, mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.