| 00.00 Uhr

Tönisvorst
Gegen Baum: Lebensgefährlich verletzt

Tönisvorst. Ein 20-jähriger Tönisvorster verlor gestern auf der Oedter Straße in Fahrtrichtung Vorst in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug geriet in Brand. Eine Krankenschwester und ein Berufsfeuerwehrmann aus Krefeld, die zufällig vorbeikamen, übernahmen die Erstversorgung. Sie zogen den Mann aus dem brennenden Pkw und retteten ihm somit wahrscheinlich das Leben. Das Cabrio brannte komplett aus. Nach Versorgung durch zwei Notärzte wurde der lebensgefährlich Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Unfallklinik geflogen.
(hd)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tönisvorst: Gegen Baum: Lebensgefährlich verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.